Startseite > Label-wissen > Inhalt

Barcodedrucker oder Laserdrucker? Welches ist besser für den Barcode-Druck?

Jul 06, 2019

Nachdem der Barcode erstellt wurde, besteht der nächste Schritt darin, ihn auszudrucken. Wir wissen, dass Software-Barcode-Drucker und Laserdrucker, was sind die Unterschiede?


High Quality Heat Resistant High Temperature Barcode Sticker Printing


Um die Antwort zu kennen, müssen Sie zunächst die Eigenschaften des Barcode-Druckers und das Drucken der Barcode-Aufkleber kennen.


Barcodedrucker, auch Etikettendrucker, Etikettendrucker für Kleidung und Briefumschläge genannt, sind Druckgeräte, mit denen eine große Anzahl von selbstklebenden Etiketten, Hochtemperaturaufklebern, PET-Etiketten, Laboretiketten, reifenvulkanisierten Etiketten und Etiketten schnell gedruckt werden können waschbarer Stoffanhänger. Es ist in allen Bereichen der Produktion und des Lebens weit verbreitet, wie zum Beispiel in Supermärkten, Regierungsabteilungen, Produktionsunternehmen, der Logistik und so weiter. Barcodedrucker können sich an die unterschiedlichen Anforderungen der Produktion und des Lebens anpassen und Etiketten in unterschiedlichen Größen entsprechend den jeweiligen Unternehmenssituationen drucken. Einfach zu bedienen, kann als Einzelblatt- oder Massendruck gedruckt werden.


thermal transfer laboratory barcode sticker printed


Ein Barcode-Drucker ist ein spezieller Drucker. Der gedruckte Inhalt ist im Allgemeinen die Markenidentität, die Seriennummer, die Verpackungsidentifikation, die Barcode-Identifikation, das Umschlagetikett, das Kleidungsetikett usw. des Unternehmens.


Neben der Druckfunktion des normalen Druckers bietet es auch die folgenden Vorteile:


  1. Die industrielle Qualität, die nicht durch die Druckmenge beschränkt ist, kann 24 Stunden lang gedruckt werden.

  2. Es ist nicht auf Druckmaterialien beschränkt und kann PET, Kupferpapier, selbstklebende Thermopapieretiketten, synthetische Materialien wie Polyester und PVC sowie wassergewaschene Stoffe bedrucken.

  3. Der Text und die Grafiken, die im Thermotransferverfahren gedruckt werden, wirken gegen Kratzer, und durch den speziellen Carbonbanddruck können die Druckprodukte auch die Eigenschaften von Wasserdichtigkeit, Antifouling, Korrosionsschutz und Beständigkeit gegen hohe Temperaturen aufweisen.

  4. Die Druckgeschwindigkeit ist mit bis zu 24 cm pro Sekunde extrem hoch. Kann fortlaufende Seriennummern drucken, die Datenbank mit dem Stapeldruck verbinden;

  5. Etikettenpapiere sind in der Regel mehrere hundert Meter lang und können Tausende bis Zehntausende kleiner Etiketten erreichen.

  6. Etikettendrucker verwenden den fortlaufenden Druck, der einfacher zu speichern und zu organisieren ist.

  7. Nicht dem Arbeitsumfeld unterworfen;

  8. Ein einzelnes Etikett kann bis zu 120 cm lang sein. Derzeit gibt es zwei Möglichkeiten, Barcode-Etiketten zu drucken: Barcode-Druck und Software mit Laserdrucker. Beide Methoden haben Vor- und Nachteile, und jede hat ihre ideale Anwendung.



Das Drucken mit einem Barcode-Drucker ist ein traditionelles Barcode-Druckverfahren. Ein Strichcodedrucker ist ein spezieller Gerätetyp, der im Allgemeinen einen Thermo- und Thermotransferdruck unter Verwendung von speziellem Etikettenpapier und Farbband ausführt. Barcodedrucker drucken schnell und bedruckbar Spezialmaterialien (PVC usw.) können durch externe Schneidegeräte erweitert werden. Sie sind jedoch teuer, schwierig zu bedienen und zu warten und eignen sich für professionelle Anwender, die eine große Anzahl von Etiketten erstellen müssen. Die Verwendung eines normalen Druckers mit einer speziellen Software zum Drucken von Barcode-Etiketten ist eine weitere Möglichkeit, Barcode-Etiketten zu erstellen. Diese Methode kann Mehrzweck von einer Maschine verwirklichen, Laserdrucker hat hohe Präzision, starke grafische Leistungsfähigkeit und kann Farbetiketten drucken. Es wird jedoch langsamer gedruckt und es wird weniger Material gedruckt


Auswahl von Softwaremodus und Barcode-Druckermodus: Gemäß dem obigen Vergleich hat jeder seine eigenen Vor- und Nachteile, die für verschiedene Anlässe gelten: An Orten, an denen eine große Anzahl von Etiketten gedruckt werden muss, insbesondere im Werk, a In kurzer Zeit ist viel Druck erforderlich, und spezielle Tags sind erforderlich. (Z. B. PVC-Materialien, wasserfeste Materialien) Wenn Sie diese sofort verwenden müssen (z. B. am Fahrkartenschalter usw.), sollten Sie einen Barcodedrucker auswählen. An Orten, an denen die Menge des Etikettendrucks gering ist und die meisten gleichzeitig gedruckt werden (z. B. in einer Bibliothek), sollte die Laserdruckmethode ausgewählt werden. In einigen kleinen Einkaufszentren, kleinen Fabriken usw. sind beide Optionen verfügbar. Mit anderen Worten, wenn Sie häufig Etiketten in großen Mengen drucken oder besondere Anforderungen an Etiketten haben und Ihre finanziellen Ressourcen dies zulassen, sollten Sie einen Barcodedrucker auswählen. Wenn Ihr Etikett nicht viel druckt, Sie nicht zu viel Geld ausgeben möchten, sollten Sie einen Laserdrucker auswählen. Mithilfe von Software und Laserdruckverfahren können Sie nicht nur die Anforderungen Ihres Barcode-Etikettendrucks erfüllen, sondern auch Visitenkarten, Abzeichen, gedruckte Briefe usw. erstellen.


Mibils ist in der Lage, kundenspezifische Barcode-Aufkleber für Barcode- und Laserdrucker herzustellen. Besuchen Sie uns auf www.milabels.com, um weitere Informationen zu erhalten. Vielen Dank.