Startseite > Label-wissen > Inhalt

Häufige Verwendung von RFID-Etiketten

Jun 23, 2020

Häufige Verwendung von RFID-Etiketten


Was ist RFID-Label? RFID-Label ist das Etikett mit RFID-Inlay. Das bedeutet, dass Sie sie drucken sowie RFID-Technologie an Verpackungen, Waren und mehr anbringen können.

RFID-Thermotransferetiketten werden häufig in folgenden Anwendungen verwendet:

Wellpappe-Boxen

Palettenplakate

Kleidungsstück Tags

Gepäck-Tags

Logistik-Etiketten

Asset Management

RFID-Tag_small1

RFID ist die Abkürzungfür Radio Frequency Identification, eine automatische Identifikationsmethode, die Daten aus RFID-Inlay speichern und aus der Ferne abrufen kann.

Im Gegensatz zu Barcodes, bei denen die Informationen vom Scanner sichtbar sein müssen, ist rfid das Inlay auf der Klebeseite der Etiketten versteckt.

RFID-Label-with-inlay.1

Wie funktioniert RFID?

RFID-System kombiniert zwei Komponenten: RFID-Inlay und RFID-Reader. RFID-Einschub sendet Daten in Form von Funkwellen durch seine Antenne an den Leser. Der Leser transformiert die Daten und interpretiert sie.

rfid-labels-on-roll.1

Was sind die Komponenten des RFID-Labels?

RFID-Label besteht aus RFID-Inlay, Antenne, Panel, Klebstoff und Liner. Inlay ist die Hardware der RFID-Technologie. Es besteht aus Mikrochip und Antenne. Das Panel ist das Teil, das Sie sehen, der Klebstoff ist der Tack, was ist das Futter, das verhindert, dass Ihre Etiketten kleben, bevor Sie bereit sind, sie zu verwenden.

rfid1.1

Wie werden RFID-Etiketten kodiert und gelesen?

RFID-Etiketten werden über einen Drucker, Druckeranhang oder RFID-Encoder programmiert, der RFID unterstützt. Für die Kommunikation mit dem Inlay ist ein spezieller RFID-Reader erforderlich. Sie senden Funkwellen an die Antenne und geben die gesammelten Informationen zur Verarbeitung an den Computer weiter.

RFID2

RFID.1

Ein passiver RFID?

Passive RFID ohne Batterien. Es funktioniert durch die Umwandlung der Funkwellen des RFID-Readers in Strom. Eine häufige und wirtschaftliche Art von RFID.


Was bedeutet UHF?

UHF ist die Abkürzung für Ultra High Frequency. Es bezieht sich auf die Frequenz RFID, die der Reader bedient und RFID-Tags liest. UHF-RFID-Tags können aus einer längeren Entfernung arbeiten und Daten schneller übertragen.


Was bedeutet EPC?

EPC ist die Abkürzung für elektronischen Produktcode. Es ist spezifisch für ein einzelnes Objekt und wird daher häufig verwendet, um die gleichen Elemente zu unterscheiden.


Was ist der Unterschied zwischen UPC und EPC?

UPC ist eine Abkürzung für Universal Product Code. UPC wird verwendet, um Kategorien zu unterscheiden, während EPC einzelne Objekte nachverfolgen und identifizieren. EPC ist die Abkürzung für elektronischen Produktcode.


Was ist der Unterschied zwischen RFID-Label und Barcode?

RFID-Etiketten können durch Verpackung und/oder aus der Ferne gelesen werden, und Barcodes müssen gescannt werden. RFID-Etikett kann oft mit Informationen kodiert werden, Barcode kann nur einmal gedruckt werden. Im Allgemeinen bieten RFID-Tags mehr Flexibilität und Spezifität für die Verfolgung einzelner Projekte.


RFID-Smarttags kombinieren verschiedene Inlays (jeweils mit einzigartigen Chips, Klebedrähten und Antennen) mit einer Vielzahl von bedruckbaren Materialien, wodurch sie für große Anwendungen in einer Vielzahl von Umgebungen geeignet sind. unser intelligentes Etikettendesign ist bereit, mit verschiedenen RFID-Druckern zu arbeiten. sprechen Sie mit einem unserer RFID-Experten, um sicherzustellen, dass die RFID-Geräte, die Sie erhalten, miteinander kompatibel sind.