Startseite > Label-wissen > Inhalt

Hochtemperatur-Polyimid-Etiketten

Apr 06, 2017

Viele Anwendungen erfordern Hochtemperaturetiketten , wie die Elektronikindustrie, die Luft- und Raumfahrtindustrie und die Automobilindustrie, Etiketten müssen hohen Temperaturen standhalten können und dennoch vollständig nützlich sein.

Mibils Polyimid (Kapton) Etiketten halten hohen Temperaturen stand, sind haltbar genug, um in extrem heißen Umgebungen effektiv und effizient zu bleiben. Die Etiketten erfüllen außerdem REACH, RoHS, PFOS, WEEE und sind halogenfrei.

Polyimide wurden in den 1950er Jahren entwickelt und sind in der Elektronik, Luft- und Raumfahrt und anderen Präzisionsindustrien weit verbreitet.

Kapton Polyimid-Folie ist bekannt für ihre thermische Stabilität, Beständigkeit gegen hohe Temperaturen und Flexibilität, ein Polyimid-Etikett besteht aus einer Trägerfolie, Silikon-Trennmaterial, Polyimid und der bedruckbaren Deckschicht.

Hochtemperatur- Polyimid- Etiketten können von Unternehmen verwendet werden, die vollständige Rückverfolgbarkeit wünschen und gleichzeitig ein Etikett benötigen, das extremen Bedingungen standhält. Polyimid-Barcode-Etiketten können zu Beginn des Produktionsprozesses auf Produkte aufgebracht werden.

Mibils hat die Polyimide-Barcodeetiketten, auf die Sie sich bei der Rückverfolgung verlassen können.