Startseite > Label-wissen > Inhalt

Hochtemperaturbeständige Etiketten werden häufig in Kraftfahrzeugmotoren, in der Elektronikfertigung, in der Aluminium- und Luftfahrtindustrie verwendet

Nov 11, 2020

Hochtemperaturbeständige Etiketten werden häufig in Kraftfahrzeugmotoren, in der Elektronikfertigung, in der Aluminium- und Luftfahrtindustrie verwendet


Mibils SMT Labelsautomatisches Etikettierungsvideo, bitte überprüfen


Hitzebeständige Etiketten sind eines der gebräuchlichsten Spezialetiketten. Die Anwendungsindustrie für Hochtemperaturetiketten ist ebenfalls sehr umfangreich. Unterschiedliche Hochtemperaturetiketten haben unterschiedliche Anwendungen. Normalerweise sind sie in der Automobilindustrie, im E-Commerce, im verarbeitenden Gewerbe und in der Stahlindustrie tätig. Es gibt viele Anwendungen, wie z. B. Etiketten für Kraftfahrzeugmotoren, Etiketten für Kraftfahrzeugkompressoren, Etiketten für Kraftfahrzeugmotoren, Etiketten für Leiterplattenplatinen, Stahletiketten, Luftfahrtetiketten usw. Spezielle Etiketten mit hoher Temperaturbeständigkeit sind erforderlich, aber die hohe Temperaturbeständigkeit ist unterschiedlich.


Die hitzebeständigen Folienaufkleber verwenden Polyimidfolie als Substrat und sind mit einem speziellen Haftklebstoff beschichtet. Es hat eine gute chemische Beständigkeit und Abriebfestigkeit und hält Temperaturen bis zu 320 ° C stand. Es hat eine gewisse Korrosionsschutzwirkung auf Flussmittel, Flussmittel und Chemikalien (wie Reinigungsmittel) und kann in Umgebungen mit hohen Temperaturen und besonders starkem Verschleiß eine hervorragende Leistung erzielen.

High temperature labels4


Hochtemperaturbeständigkeitsetiketten

In der Elektronikindustrie wurde es speziell für gedruckte Schaltungen mit Zeichen oder Strichcodezeichen entwickelt, da es während der Herstellung gedruckter Schaltungen Korrosion durch Soldaten und Fixierer standhalten kann. Die aktuelle Dicke beträgt hauptsächlich 25 um und 50 um. Übliche Farben sind Schwarz und Weiß. Hochtemperaturbeständige Etikettenaufkleber werden häufig im SMT-Herstellungsprozess und im Wappen vieler elektronischer Produkte verwendet und für hochtemperaturbeständige Etiketten für Produkte wie Motherboards, Lebensmittel, Mobiltelefone und Lithiumbatterien.


Hochtemperaturetiketten bestehen aus drei Hauptteilen: Substrat, Klebstoff und Trennfolie.

High temperature labels3

Grundmaterial 25 um (oder 50 um) Polyimidfilmbeschichtung

Unbeschichtete Polyimide können die Leistungsanforderungen nicht erfüllen, und die Beschichtungsbehandlung kann die Anforderungen an den Strichcodedruck des Verfahrens sowie die Farb- und Glanzanforderungen der Materialien besser erfüllen.

Klebstoffe: Gegenwärtig werden Klebstoffe normalerweise in drei Kategorien unterteilt: Gummi, Acryl und Silikon. Gummi hat niedrige Kosten, hohe Temperaturbeständigkeit und Beständigkeit gegen chemische Lösungsmittel. Am auffälligsten ist die schlechte Alterungsbeständigkeit. Silikonharz hat eine ausgezeichnete Leistung, ist aber ausgezeichnet, aber sehr teuer. Acrylklebstoffe können verwendet werden. Die Wärmebeständigkeit beträgt ca. 200 Grad. Die chemische Beständigkeit und Oxidationsbeständigkeit sind ebenfalls sehr gut und der Preis ist mittel. Mittlerweile bestehen 90% der Klebstoffe bestimmter Folienmarken aus Acryl. Hochtemperaturetiketten verwenden druckempfindlichen Acrylklebstoff

Substrat: Glas-Trennpapier, einzelnes Kupfer-Trennpapier, gelbes Silikon-Trennpapier, PET-Trennfolie


Hochtemperaturbeständige Etikettenprodukte werden häufig in Kraftfahrzeugmotoren, in der Elektronikfertigung, in der Aluminium-, Luft- und Raumfahrtindustrie und in anderen Branchen eingesetzt

High temperature labels 2

Die Leiterplattenetiketten und der Montageprozess der elektronischen Schaltung können durch Thermotransferdruck gedruckt werden und zeigen eine gute Leserate und eine erste Stufe. Selbst wenn das Etikett mit Lötmittel direkt aus der Umgebung entfernt wird, kann das Etikett Flecken standhalten. Wenn das Etikett vorgewärmt ist, kann es mehr Chemikalien wie verschiedenen Lösungsmitteln, Flussmitteln und Reinigungsmitteln sowie Umgebungen mit hohen Temperaturen und extremem Verschleiß standhalten, um eine gute Leistung in einer Vielzahl extrem rauer Anwendungsumgebungen zu gewährleisten.


Die selbstklebende Etikettenfabrik von Mibils konzentriert sich auf die Entwicklung und Herstellung von Spezialetiketten und führt eingehende Untersuchungen zu Etiketten in der Automobil-, Elektronik-, Medizin- und Chemieindustrie durch.