Startseite > Label-wissen > Inhalt

QR-Code-Struktur und -Varianten

Jan 19, 2018

QR-Code-Struktur:


(abgekürzt mit Quick Response Code) ist das Markenzeichen für einen Matrixbarcode (oder zweidimensionalen Barcode), der zuerst für die Automobilindustrie in Japan entwickelt wurde. Ein Barcode ist ein maschinenlesbares optisches Etikett, das Informationen zu dem Artikel enthält, an den es angehängt ist. Ein QR-Code verwendet vier standardisierte Codierungsmodi (numerisch, alphanumerisch, Byte / Binär und Kanji), um Daten effizient zu speichern. Erweiterungen können auch verwendet werden.


QR code symbol.jpg


Das QR-Code-System wurde außerhalb der Automobilindustrie aufgrund seiner schnellen Lesbarkeit und größeren Speicherkapazität im Vergleich zu Standard-UPC-Barcodes beliebt. Die Anwendungen umfassen Produktverfolgung, Artikelidentifikation, Zeitverfolgung, Dokumentenverwaltung und allgemeines Marketing.


Ein QR-Code besteht aus schwarzen Quadraten, die in einem quadratischen Gitter auf einem weißen Hintergrund angeordnet sind. Sie können von einem Bildgebungsgerät wie einer Kamera gelesen und mithilfe der Reed-Solomon-Fehlerkorrektur verarbeitet werden, bis das Bild richtig interpretiert werden kann. Die erforderlichen Daten werden dann aus Mustern extrahiert, die sowohl in horizontalen als auch in vertikalen Komponenten des Bildes vorhanden sind.


Varianten:

Mikro-QR-Code

Mikro-QR-Code ist eine kleinere Version des QR-Code-Standards für Anwendungen, bei denen die Symbolgröße begrenzt ist. Es gibt vier verschiedene Versionen (Größen) von Micro QR-Codes: Die kleinste ist 11 × 11-Module; der größte kann 35 numerische Zeichen enthalten.


IQR-Code

Der IQR-Code ist eine Alternative zu den von Denso Wave entwickelten QR-Codes. IQR-Codes können in quadratischen oder rechteckigen Formationen erstellt werden. Dies ist für Situationen gedacht, in denen ein rechteckiger Barcode ansonsten geeigneter wäre, wie z. B. zylindrische Objekte. IQR-Codes passen auf 30% weniger Speicherplatz in dieselbe Menge an Informationen. Es gibt 61 Versionen von quadratischen IQR-Codes und 15 Versionen von rechteckigen Codes. Für Quadrate beträgt die Mindestgröße 9x9-Module. Rechtecke haben ein Minimum von 19x5 Modulen. IQR-Codes fügen die Fehlerkorrekturstufe S hinzu, was eine Fehlerkorrektur von 50% ermöglicht. [55] IQR-Codes haben noch keine ISO-Spezifikation erhalten, und nur proprietäre Denso Wave-Produkte können IQR-Codes erstellen oder lesen.


SQRC

SQRC ist eine Art QR-Code, der mit Lesebeschränkungsfunktion ausgestattet ist. Dies kann zum Speichern von privaten Informationen und zum Verwalten von internen Informationen des Unternehmens und dergleichen verwendet werden.


Rahmen QR

FrameQR ist ein QR-Code mit einem "Canvas-Bereich", der flexibel verwendet werden kann. In der Mitte dieses Codes befindet sich der Canvas-Bereich, in dem Grafiken, Buchstaben und vieles mehr flexibel angeordnet werden können, um den Code zu gestalten, ohne das Design von Illustrationen, Fotos usw. zu verlieren.


Mibils produziert Qr-Code-Etiketten. Bitte besuchen Sie unsere Website www.milabels.com für Details.