Startseite > Label-wissen > Inhalt

Die Anwendung von Barcodedruckern und Laserdruckern auf Drucketiketten

Nov 05, 2020

Die Anwendung von Barcodedruckern und Laserdruckern auf Drucketiketten


Das Drucken von Klebeetiketten verwendet normalerweise die folgenden zwei Methoden: Eine ist der Barcodedruckerdruck, die andere der Laserdruckerdruck.

Laserdruckverfahren: Bei diesem Verfahren muss im Voraus eine Schablone entsprechend der Größe und Anordnung des flachen selbstklebenden Etiketts erstellt werden. Wenn Sie einen Barcode auf das Etikett drucken möchten, müssen Sie ein anderes Programm verwenden, um zusammenzuarbeiten.


Leeres wasserdichtes A4-Etikett mit Laserdruck

Inkjet printing waterproof labels

Unterstützt den Farblaserdruck

Inkjet printing waterproof labels 3

Etikettendruckvideo von Laserdruckern


Vorteile und Nachteile:

1: Eine Maschine kann für mehrere Zwecke verwendet werden, und der Laserdrucker verfügt über eine hohe Präzision

2: Starke Grafikleistung für Mehrfarbendruck

3: Die Druckgeschwindigkeit ist langsam und leicht zu stören

4: Es sind nur wenige Etikettenmaterialien verfügbar und es ist schwierig, spezielle Leistungsanforderungen (Haltbarkeit und Hochtemperaturbeständigkeit usw.) zu erfüllen. Verwenden Sie zum Drucken Barcodedrucker: Barcodedrucker sind Spezialdrucker. Der Unterschied zwischen Barcodedruckern und normalen Druckern besteht darin, dass der Druck von Barcodedruckern auf Wärme basiert und ein Farbband als Druckmedium (oder direkt mit Thermopapier) verwendet wird, um den Druckvorgang abzuschließen. Der Vorteil dieses Druckverfahrens gegenüber herkömmlichen Druckverfahren besteht darin, dass es ohne Aufsicht einen kontinuierlichen Hochgeschwindigkeitsdruck realisieren kann. Der Inhalt, den es druckt, ist im Allgemeinen das Markenlogo, das Seriennummernlogo, das Verpackungslogo, das Barcode-Logo, das Umschlagetikett, das Kleidungsetikett usw. des Unternehmens. Es ist ein traditionelles und weit verbreitetes selbstklebendes Etikettendruckverfahren. Verwenden Sie spezielles Etikettenpapier und Farbband. Die Barcode-Maschine hat eine schnelle Druckgeschwindigkeit, kann spezielle Materialien (PVC, PET usw.) drucken, kann extern mit Schneidern usw. verbunden werden, um die Funktion zu erweitern, die Funktion auszudrucken ist gut, die Lesbarkeit der Barcodes ist hoch, der Verschleiß -resistent usw., meistens verwendet, um die Anzahl der Yamato-Etikettenbenutzer zu erfüllen, die hohe Anforderungen an die Etiketteneigenschaften stellen.


Rollenetiketten sind öl- und kratzfest, ideal für Barcodedrucker

Inkjet printing waterproof labels 2

Aufkleber Drucken von Videos von Desktop-Barcodedruckern


Vorteile und Nachteile:

1: Industriequalität, die nicht durch das Druckvolumen begrenzt ist, kann 24 Stunden lang gedruckt werden

2: Kann spezielle Materialien wie PET, Polyester, PVC und andere synthetische Materialien sowie waschbare Etikettenstoffe usw. drucken.

3: Der Text und die Grafiken, die durch die Wärmeübertragungsmethode gedruckt werden, haben eine kratzfeste Wirkung, und die Kombination aus speziellem Farbband- und Etikettendruck kann auch dazu führen, dass das gedruckte Produkt die Eigenschaften wasserdicht, Antifouling, Korrosionsschutz und Hoch aufweist Temperaturbeständigkeit;

4: Die Druckgeschwindigkeit ist extrem hoch und es kann kontinuierlich und stabil gedruckt werden

5: Sie können Variablen drucken oder eine Verbindung zur Datenbank herstellen, um stapelweise zu drucken

6: Es ist nicht durch die Arbeitsumgebung eingeschränkt, die Nutzungsszene ist flexibler

7: Allgemeine Barcodedrucker können keinen Mehrfarbendruck erzielen. Wenn Farbinhalte vorhanden sind, müssen diese im Voraus gedruckt werden

Beide Methoden haben ihre eigenen Vor- und Nachteile, und jede hat ihre idealen Anwendungsmöglichkeiten. Das Barcodedrucker-Druckverfahren ist ein traditionelles Barcode-Druckverfahren. Der Barcodedrucker ist eine Art Spezialausrüstung. Im Allgemeinen gibt es Thermo- und Thermotransferdruckverfahren, bei denen spezielles Etikettenpapier und Farbband verwendet werden. Barcodedrucker haben schnelle Druckgeschwindigkeiten, können spezielle Materialien (PVC usw.) drucken und können mit externen Schneidern erweitert werden. Die Kosten sind jedoch höher als beim Laserdruck, und die Verwendung und Wartung sind komplizierter. Es ist für die Massenproduktion von Etiketten geeignet. Professionelle Benutzer und Benutzer mit höheren Anforderungen an Etikettenfunktionen! Branchen wie Automobile, Elektronik, Chemie, Medizin usw., die hohe Etiketteneigenschaften erfordern, verwenden häufig professionelle Etikettendrucker, um selbstklebende Etiketten zu drucken.


Der Laserdrucker kann selbstklebende Etiketten drucken, die mehrere Funktionen in einer Maschine realisieren können. Der Laserdrucker verfügt über eine hohe Präzision, eine starke Grafikleistung und kann Farbetiketten drucken. Die Druckgeschwindigkeit ist jedoch langsamer und es gibt weniger Druckmaterial. (Wird hauptsächlich für Umkartonetiketten verwendet, die nicht lange aufbewahrt werden müssen.) An Orten, an denen das Etikettendruckvolumen gering ist und meistens einmal gedruckt wird, können Sie die Laserdruckmethode wählen. So können beispielsweise kleine Büros, Labors und Logistikwerkstätten mit dieser Methode Kosten sparen.


MIBILS bietet die besten Etikettenlösungen für Laserdrucker, die so konzipiert sind, dass sie koordinieren und effizient zusammenarbeiten. Unsere Experten verstehen Ihre Produktkennzeichnungsbedürfnisse. Dadurch können Benutzer Zeit sparen und die Flexibilität verbessern.