Startseite > Label-wissen > Inhalt

Der Entwicklungstrend der wasserbasierten Tinte für den Sticker Inkjet Printing

Nov 07, 2020

Der Entwicklungstrend der wasserbasierten Tinte für den Sticker Inkjet Printing


Im Bereich des selbstklebenden Etikettendrucks ist der Einsatz von wasserbasierten Flexotinten nicht so umfangreich wie der Verpackungsmarkt. Derzeit werden wasserbasierte Flexotinten hauptsächlich beim Bedrucken von Papieretiketten wie Bekleidungsetiketten und Thermopapieretiketten im Supermarkt verwendet. Es scheint jedoch schwierig, wasserbasierte Flexotinten im High-End-Etikettendruck zu finden. Was sind die Gründe, die seine Entwicklung im Etikettendruckbereich einschränken?

Inkject printing labels.1

1. Exquisiteness

Betroffen von Japan, im asiatisch-pazifischen Raum, vor allem in meinem Land, ist "exquisiteness" auch das erste Schlüsselwort, um die Qualität von Drucksachen zu bewerten. Derzeit sind wasserbasierte Etiketten-Flexotinten in Bezug auf Punktreduktion und bedruckten Produktglanz schlechter als UV-Flexotinten. Daher ist auch die Feinheit der mit wasserbasierten Flexotinten bedruckten Druckprodukte etwas geringer.


2. Druckeffizienz

Wasserbasierte Flexodruckfarben werden durch heiße Luft getrocknet. Bei der Konstruktion von Etikettenflexodruckmaschinen ist die Länge des Ofens oft relativ kurz, was die Trocknungszeit von Flexodruckfarben auf Wasserbasis bis zu einem gewissen Grad erhöht. Bei sofort aushärtenden UV-Flexotinten ist der Wirkungsgrad natürlich geringer.


3. Lösemittelbeständigkeit

Wasserbasierte Flexodruckfarben müssen in Bezug auf Wasserbeständigkeit, Alkalibeständigkeit, Hexanol und andere Lösungsmittel verbessert werden. Zum Beispiel wird Sommerbier oft in Eiswasser getaucht, und wasserbasierte Flexotinten können einer solchen Umgebung nicht standhalten. Darüber hinaus ist das in der Produktionslinie für Bierverpackungen verwendete Schmiermittel alkalisch, mit einem pH-Wert von in der Regel 10. Beim alkalischen Waschprozess im Bierabfüllprozess (die Flasche wird mit einer 10% NaOH-Lösung gewaschen, erfordert der Flaschenwaschprozess, dass die Tinte nicht abfällt, Um die Verschmutzung der Laugen zu verhindern), ist das gleiche eine alkalische Umgebung. Da es sich bei wasserbasierten Flexodruckfarben um alkalilösliche Tinten handelt, können sie diesen "Tests" sicherlich nicht standhalten. Es zeigt sich, dass die wasserbasierte Flexodrucktinte eine schlechte Lösungsmittelbeständigkeit aufweist, was ihre Einsatzgebiete stark einschränkt.

Inkject printers.1

4. Haftung

Derzeit kann die gleflächige Flexotinte auf die Oberfläche von beschichtetem Papier, PE, PP und anderen Materialien gedruckt werden und weist eine gute Haftung auf, aber die Haftung auf der Oberfläche einiger spezieller Materialien wie helles Silber ist nicht sehr zufriedenstellend.


Die Inkjet-Drucketikettenserie von MIBILS bietet hervorragende Leistungen. Wenn Sie Farb-Inkjet-Drucketiketten benötigen, kontaktieren Sie uns bitte. Unsere Techniker empfehlen Ihnen nach Ihren spezifischen Anforderungen und erhalten kostenlose Proben zum Testen. Sie können uns jederzeit kontaktieren, wenn Sie Fragen im Prozess der Verwendung des Etiketts haben, und es wird jemand geben, der Ihnen antworten kann.