Startseite > News > Inhalt

Beratung bei der Kabelverwaltung für Rack & DataCenter

May 07, 2018

Kabelmanagement ist eine wichtige Sache, die in einem Serverrack erledigt werden sollte, nachdem alle Ihre Geräte montiert wurden. Wenn das Kabel nicht gut gehandhabt wird, sehen nicht nur die Racks unorganisiert aus, sie können auch die Wartung erschweren und den Luftstrom behindern. Ein effektives Kabelmanagement wird dazu beitragen, dass alle Kabel ordnungsgemäß funktionieren und eine saubere und sichere Rack-Umgebung gewährleistet ist.

Im Folgenden finden Sie Hinweise, die von Rechenzentrumsfachleuten verwendet wurden. Sie werden hoffentlich helfen, Ihre Kabel ordnungsgemäß zu verwalten.


Laufe zuerst zur Seite


Ein häufiger Fehler, den Benutzer bei der ersten Verwendung eines Server-Racks machen, besteht darin, dass die Kabel direkt aus der Hardware herausgeführt werden, entweder an der Ober- oder Unterseite des Racks. Dies scheint zunächst sinnvoll zu sein, da dies der direkteste Weg dorthin ist, wohin die Kabel gehen, aber mit der Zeit wird es ein großes Chaos werden. Wenn Server und andere Hardware hinzugefügt und entfernt werden, werden die Kabel verwickelt und schwer zu verwalten sein.

Die Lösung besteht darin, Kabel immer aus der Hardware heraus und sofort über die Kante des Racks zu führen. Sobald die Kabel an der Kante sind, können sie mithilfe horizontaler Rack-Organisatoren gebündelt werden. Diese Elemente bündeln alle Kabel zusammen, während sie entweder in den Boden (in einer erhöhten Bodenumgebung) oder hoch in die Decke (in einer Umgebung, in der Kabel durch die Decke verlaufen) oder sogar nur auf ein anderes Stück Hardware laufen .


Halten Sie die Kabel fest

Lose Kabel können leicht an Dingen hängenbleiben, sich verheddern und alle möglichen Probleme verursachen. Die Kabel so zu verlegen, dass sie vom Anfang bis zum Ende schön eng anliegen, ist eine großartige Möglichkeit, alles in Ordnung zu halten. Dies bedeutet oft, dass das Kabel von der Quelle zum Ziel geführt wird, es auf die erforderliche Länge geschnitten wird und dann das richtige Kabelende hinzugefügt wird. Während es im Voraus ein wenig mehr Arbeit braucht, funktioniert es auf lange Sicht viel besser.

Farbe Code Ihre Kabel

Egal, ob Sie ein Server-Rack mit einem Hardware-Teil haben oder ein großes Rechenzentrum verwalten - farbige Kabel sind eine gute Hilfe. Es gibt ein paar verschiedene Optionen, wenn es darum geht zu wählen, wofür jede Farbe ist:

Kabeltyp - Mit einer Farbe für CAT5, einer für Fiber usw. können Sie den Kabeltyp auf einen Blick bestimmen.

Kabel Zweck - Die Verwendung einer bestimmten Farbe für die interne Verkabelung, die Verkabelung zu den Benutzergeräten und die Verkabelung außerhalb des Gebäudes kann insbesondere in größeren Bereichen eine effektive Strategie sein.

Kabelziel - Bei einigen Gebäuden ist es sinnvoll, die Kabel farblich zu codieren, je nachdem, auf welchem Stockwerk oder Bürobereich sie sich befinden.

Denken Sie über Ihre spezifische Situation und Ihre Bedürfnisse nach und versuchen Sie, Kabelmanagement-Etiketten zu verwenden, um Verwirrung zu vermeiden und die Organisation innerhalb der Racks und darüber hinaus zu verbessern.

Beschriften Sie immer beide Enden eines Kabels

Cable Label ist für ein gutes Rack-Kabelmanagement unbedingt erforderlich. Die Verwendung gedruckter Kabelaufkleber, die an beiden Enden jedes Kabels angebracht werden können, hilft sicherzustellen, dass jeder leicht sehen kann, wohin die einzelnen Kabel gehen. Dies kann beim Versuch, einen Ausfall zu beheben, von unschätzbarem Wert sein. Es ist auch sehr hilfreich, wenn Sie nach einem Hardware-Upgrade zusätzliche Kabel entfernen möchten.

Self-Laminating Cable Labelling.jpg

MIBILS ist seit 16 Jahren ein Hersteller von Kabeletiketten und bietet flexible Kabellösungen für jeden Typ (Umwickelbare Kabeletiketten oder Flaggen- / p-Kabeletiketten), Ihre Verpackungsform (Kabeletikettenblatt oder Kabeletikettenrolle), Druckoptionen ( Druckdrahtaufkleber oder Blankdrahtaufkleber) in verschiedenen Größen und Farben. Bitte kontaktieren Sie uns unter summer.chen@mibils.com für jegliche Hilfe. Weitere Informationen finden Sie unter www.milabels.com.