Startseite > News > Inhalt

Marktprognose für Barcode-Drucker im Jahr 2016 bis 2026

Sep 11, 2018


Polyimide high temperature labels with barcode.jpg

Laut einem aktuellen Marktanalysebericht für Barcode-Drucker wird der weltweite Verkaufserlös von Barcode-Druckern bis Ende 2016 auf 2,758,0 Mio. USD geschätzt. Es wird erwartet, dass der Umsatz zwischen 2016 und 2026 um 7,4% steigen wird und bis 2026 bei 5.656,1 Mio US $ liegen wird.


Der Barcodedrucker ist für das Drucken von Barcodes vorgesehen. Er druckt Barcode-Etiketten mit Farbbändern, die sich von Computerdruckern unterscheiden.


Auf Etiketten mit Produktcode, Herstellungsdatum usw. aufgedruckte Barcodes. Die Barcode-Etiketten haften dann zur Identifikation und Aufzeichnung an den Produkten. Die Barcodes können gelesen oder gescannt werden, um die Arbeitseffizienz zu erhöhen und Fehler zu minimieren.


Die Barcodedrucker sind nach Typen in Desktop-Barcode-Drucker, Industrie-Barcode-Drucker, Mobile Barcode-Drucker und andere unterteilt. Und durch die Drucktechnologie in Thermotransfer, Direktthermie, Punktmatrix, Laser und Tintenstrahl unterteilt.


Auf den Industriellen Barcodedrucker entfällt ein Anteil von 46,1%, auf den Markt für Barcodedrucker folgt der Desktop-Barcodedrucker. Erstere könnten den Markt aufgrund robuster und robuster Barcodedrucker mit höherer Produktivität weiterhin dominieren.


Der Thermotransfer-Barcodedrucker hält mit 62,8% den höchsten Markt und wird aufgrund der geringeren Kosten voraussichtlich weiter wachsen, während Dot-Matrix-, Laser- und Tintenstrahldrucker am wenigsten bevorzugt werden.


Mibils bietet Barcode-Druckeretiketten für viele Branchen an, z. B. Barcodeetiketten für hohe Temperaturen in der Elektronik, Kryo-Barcodeetiketten für medizinische Zwecke, Thermotransfer-Barcode in Elektrik, Thermobarcode in der Schifffahrt Barcode-Etiketten.