Startseite > News > Inhalt

Pharmazeutische Etiketten Wachstumstrends

Mar 17, 2017

Die 8. Auflage des Global Labels Market Reports identifiziert diese Trajektorie als die schnellste Wachstumsrate unter den großen Label-Märkten. Trends, die den Einsatz von kleineren Medikamentenbehältern begünstigen, erhöhen die Anzahl der Etiketten, die von den Pharmaherstellern benötigt werden, wie es insgesamt die Arzneimittelproduktion erhöht, während das Wachstum auch von verstärkten Anstrengungen zur Bekämpfung von Arzneimittelfälschung und -umleitung profitieren wird. Dieser Trend wird den Verbrauch auf höhere Wertschöpfungsprodukte mit verbesserten Sicherheitsmerkmalen wie Serialisierungscodes, RFID-Tags, Hologrammen, Farbverschiebungsfarben und anderen Anti-Piraterie-Maßnahmen verlagern.

 

Der größte Anteil der Nachfrage nach pharmazeutischen Etiketten besteht in klebstoff- und druckempfindlichen Papierkonfigurationen, die in Rollstocks verkauft werden. Klare Kunststoff- und Siebdruck-Konfigurationen gewinnen aufgrund ihrer hohen Sichtbarkeit und manipulationssicheren Eigenschaften Marktanteile.

 

" Diese Wertschöpfungs-Etiketten finden eine verstärkte Nutzung im Over-the-Counter (OTC) -Drückensegment, wo ein größerer Wettbewerb die Nachfrage nach Etiketten steigert, die den wahrgenommenen Wert von Produkten verbessern", erklärte Analyst Mike Richardson.

 

Der Großteil des globalen Marktes für pharmazeutische Etiketten ist auf Sicherheits- und Standardtypen aufgeteilt, so der Bericht. Sicherheits-Etiketten, die Authentifizierungsmarkierungen und / oder Track- und Trace-Features beinhalten, um Arzneimittelfälschung und -umleitung zu verhindern, werden weiterhin ein schnelleres Wachstum verzeichnen. Allerdings werden Standard-Etiketten weit verbreitet in der Verpackung von generischen ethischen Drogen und nicht-proprietären OTC-Produkte zu halten. Diese Arzneimittel sind aufgrund ihrer niedrigeren Preise weniger anfällig für Fälschungen und Ablenkungen. Standard-Etiketten werden auch weiterhin dominieren Anwendungen mit verschreibungspflichtigen Medikamente, die durch Einzelhandel und Versandhandel Apotheken ausgegeben werden.